Herzlich willkommen!


Geschichte und Geschichten zum Gedächtnis der Region

Oberbayern

Vom Berchtesgadener Land über den Isarwinkel in die Leutasch/ Tirol

Waldbaden, Genesung, Naturempfinden, Optimismus – Ganghofer Reloaded.

Das steht als Motto über den spannenden Geschichten aus der alpenländischen Bergwelt. Wald und Gebirg ist für Ganghofer (1855-1920) der Zufluchtsort, wo der Mensch zur Ruhe kommt – wenn er’s denn zuläßt. Ganghofer kannte die Natur, deutete das Naturempfinden für sich und seine Leser als ein Grundgefühl des Menschen, als jene Substanz, durch welche sich Leben verhält und woraus es seinen Sinn bildet und entfaltet.

Das brandneue Ganghofer-Lesebuch „In schattenblaue Tiefe’“ versammelt Ausschnitte aus den Hochland-Romanen mit dem typischen süffigen Ganghofer Sound, der so schnell ins Ohr und ins Gemüt geht, daß man gleich aufbrechen mag zur nächsten Bergtour.

Franken

Bayreuth im Rokoko

„Wilhelmine. Die Kunst ein Leben zu gestalten“

„Dorothee. Geliebte des Markgrafen. Spionin Wiens“

Hier schaut man nicht behaglich ins Postkutschen-Zeitalter, man ist mittendrin in einer von Intrigen, Skandalen und politischen Affären gebrandmarkten Zeit. Nirgendwo bleibt es gemütlich, wenn der Kampf um Stellung, Rang und Würden beginnt, wie ihn Wilhelmine und Dorothee ausfechten als ihren persönlichen Kampf um den Markgrafen von Bayreuth in der Epoche des Rokokos.

Herzlich willkommen!


Geschichte und Geschichten zum Gedächtnis der Region

Oberbayern

Vom Berchtesgadener Land über den Isarwinkel in die Leutasch/ Tirol

Waldbaden, Genesung, Naturempfinden, Optimismus – Ganghofer Reloaded.

Das steht als Motto über den spannenden Geschichten aus der alpenländischen Bergwelt. Wald und Gebirg ist für Ganghofer (1855-1920) der Zufluchtsort, wo der Mensch zur Ruhe kommt – wenn er’s denn zuläßt. Ganghofer kannte die Natur, deutete das Naturempfinden für sich und seine Leser als ein Grundgefühl des Menschen, als jene Substanz, durch welche sich Leben verhält und woraus es seinen Sinn bildet und entfaltet.

Das brandneue Ganghofer-Lesebuch „In schattenblaue Tiefe’“ versammelt Ausschnitte aus den Hochland-Romanen mit dem typischen süffigen Ganghofer Sound, der so schnell ins Ohr und ins Gemüt geht, daß man gleich aufbrechen mag zur nächsten Bergtour.

Franken

Bayreuth im Rokoko

„Wilhelmine. Die Kunst ein Leben zu gestalten“

„Dorothee. Geliebte des Markgrafen. Spionin Wiens“

Hier schaut man nicht behaglich ins Postkutschen-Zeitalter, man ist mittendrin in einer von Intrigen, Skandalen und politischen Affären gebrandmarkten Zeit. Nirgendwo bleibt es gemütlich, wenn der Kampf um Stellung, Rang und Würden beginnt, wie ihn Wilhelmine und Dorothee ausfechten als ihren persönlichen Kampf um den Markgrafen von Bayreuth in der Epoche des Rokokos.

Bücher


Wilhelmine – Schreiben Sie, Madame, der König empfing mich aufs freundlichste. Entenloh – Je tiefer die Nacht, desto heller sind die Gespenster. Entenloh II – Nach Theben, sagte er. Es klang wie eine Fanfare. Magellan – Die Welt ist Wind, oben und unten ein Zauberbild der Phantasie. Dorothee – schrieb nur: Wir haben uns. Und der Markgraf machte kehrt.